Brandy 17.03.2003
Home Nach oben

 

Aktualisiert am: 22.06.17

Hallo ich bin Brandy!

"Schokoschnute"

Gewicht 08.03.17: 3,6 kg

Ich bin eine Kätzin und gehöre zur Rasse der Hauskatzen. Ich bin eine Glückskatze. 

Mein Fell ist kurz und dreifarbig (rot und schwarz auf weiß). 

Ich wurde auf einem Bauernhof in Ramsen geboren und habe den Weg hierher über ein Inserat in der "Sperrmüll-Zeitung" gefunden. 

Am 12.08.2003 durfte ich hier einziehen. 

Zu diesem Zeitpunkt kannte ich zwar schon das Leben in freier Natur, aber ich vermisse es überhaupt nicht. 

Im Alter von 10 Monaten wurde ich kastriert! Seit dieser Zeit trage ich eine Tätowierung in beiden Ohren! 

In meinem linken Ohr steht: 67459 und auf der rechten Seite: HI 360.

2009 hinkte ich mit dem rechten Hinterbein. Diagnose: Kreuzbandriss

 Am 21.10.09 wurde der Kreuzbandriss am rechten Knie operiert und gleich meine Zähne saniert!!  

Jetzt kann ich wieder ohne Probleme Laufen und Springen!!!

Am 19.08.2014 bekam ich einen Eckzahn gezogen, weil der gewackelt hat, war garnicht schlimm

Im April 2016 hat man rausgefunden dass ich eine Schilddrüsenüberfunktion habe.

Jetzt muss ich täglich Medikamente bekommen.

Zwischendurch hatte ich mal beginnenden Diabetes und habe Insulin bekommen, aber das ist von alleine wieder weg gegangen.

Das mag ich besonders:

frisches Fleisch, 

in Waschbecken/Koffern/Taschen/Wäschekorb liegen, 

gemütlich auf/in Wolldecken kuscheln, 

auf Diana's Schoß schlafen,

mich an Schuhen reiben, 

gebürstet werden,

mit im Bett schlafen,

abends in der sicheren Dunkelheit Insekten fangen auf dem gesicherten Balkon, 

etwas leckeres von meinen Menschen naschen

Das mag ich nicht:

fremde Menschen, 

Kinder, 

Staubsauger, 

Gewitter, 

Feuerwerk,

Türklingeln (denn dann kommt meist Besuch), 

spielen (außer manchmal mit dem Laserpointer), 

Lucy, die ist mir zu wild

Das sind meine besonderen Eigenschaften:

ich bettle und nasche sehr gerne, 

ich bin Fremden gegenüber sehr skeptisch und verstecke mich immer erst mal - wenn ich dann aber Vertrauen gefasst habe bin ich sehr anhänglich und verschmust, 

ich sitze gern am Fenster und miaue den Vögeln nach, 

ich bin ziemlich schreckhaft, 

ich muss alle vertrauten Menschen in meiner Wohnung durch Kopfreiben markieren (vor allem ihre Schuhe) damit ich mich sicher fühle, 

*22.10.09* nach der Kreuzband - OP

   

Woher kommt mein Name?

Warum sich meine beiden Dosis gerade diesen Namen für mich ausgesucht haben, weiß heute keiner mehr so genau, aber ich hab ihn wohl von diesem alkoholischen Getränk: 

          

Ich selbst kann ja mit dem Zeug gar nichts anfangen, aber den Namen mag ich gerne!